Andreas Martin Deine Flügel fangen Feuer

Du bist frei,
lebst Dein Leben nur so wie Du's willst.
Du bist stark
gibst nur Liebe wenn Du's wirklich fühlst.
Aber dann,
hält Dich nichts und niemand mehr zurück,
und Du fliegst wie ein Falter durchs Licht,
in diesem Augenblick.

Deine Flügel fangen Feuer,
wenn Du liebst dann gibst Du Dich ganz.
Deine Flügel fangen Feuer,
und Du tantzt Deinen schönsten Tanz.
Und Du wirfst alles von Dir,
in diese Liebe rein,
Deine Flügel fangen Feuer,
doch das muss so sein.

Du willst viel,
nur was gut ist ist Dir gut genug.
Lieber tot,
als zu lieben ohne Sonnenflug.
Und Dein Herz,
das brennt dabei volles Risiko,
wo Du bist, ist der Himmel leer,
niemand fliegt so hoch wie Du.

Deine Flügel fangen Feuer,
wenn Du liebst dann gibst Du Dich ganz.
Deine Flügel fangen Feuer,
und Du tantzt Deinen schönsten Tanz.
Und Du wirfst alles von Dir,
in diese Liebe rein,
Deine Flügel fangen Feuer,
doch das muss so sein.

Deine Flügel fangen Feuer,
wenn Du liebst dann gibst Du Dich ganz.
Deine Flügel fangen Feuer,
und Du tantzt Deinen schönsten Tanz.
Und Du wirfst alles von Dir,
in diese Liebe rein,
Deine Flügel fangen Feuer,
doch das muss so sein.